Schulzeiten

Die Unterrichts- und Betreuungszeiten der Verlässlichen Grundschule (VS) sind mit den Unterrichtsangeboten der Ganztagsschule (GT) zu einem pädagogischen Gesamtkonzept verbunden. Eine gesonderte Trennung von Vormittags- und Nachmittagsunterricht findet nicht statt.

Aufgrund der unterschiedlichen Stunden- und Betreuungsvorgaben für die Verlässliche Grundschule ergeben sich hier die Unterschiede zwischen den Jahrgängen 1 und 2 im Vergleich zu dem 3. und 4. Jahrgang. (Siehe Übersichten)

Die Betreuung der 1. und 2. Klassen – mit integrierter Hausaufgabenzeit – für  Kinder, die nach dem Unterricht nicht nach Hause oder in den Hort gehen können, wird durch pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (PM) gestaltet und ist nur komplett möglich.

Bei Bedarf können Sie Ihr Kind schriftlich für die Betreuung sowie die Mittagszeit (Warmer Mittagstisch oder Imbiss) anmelden.

Die Schule wird täglich  ab 7:45 Uhr geöffnet, sodass die Kinder ausreichend Zeit haben, um sich entspannt zum Unterricht einzufinden und vorzubereiten.

 

Stundenplan Erste Klasse

Unsere Neuankömmlinge können im Anschluss an den Unterricht an der kostenlosen Betreuung der VS teilnehmen. Wir bitten um Verständnis, dass eine Anmeldung zur Betreuung nur komplett für alle Tage möglich ist.

In diesem Fall bleiben die Kinder zum Mittagessen in der Schule und können sich zum Mensaessen oder für einen selbstmitgebrachten Imbiss anmelden. Anschließend geht es bis 14 Uhr in die Betreuung. Am Freitag endet der Unterricht für alle Erstklässler bereits um 12:15 Uhr. Nur die Betreuungskinder bleiben am Freitag bis 13:00 Uhr in der Schule.

 

Stundenplan Zweite Klasse

Ab der zweiten Klasse  können unsere „alten Hasen“ an einem zeitlich veränderten Angebot teilnehmen (siehe Übersicht).

Es gibt nun drei Tage, an denen bis 13 Uhr Unterricht ist: Montag, Dienstag und Donnerstag. 

Daneben gibt es zwei Tage mit kürzerem Unterricht: Mittwoch und Freitag. An diesen beiden Tagen endet der Unterricht um 12:35 Uhr. Die Kinder können an beiden Tagen bis 13:00 Uhr an der Betreuung teilnehmen. So wird sicher gestellt, dass Ihr Kind an allen Tagen bis 13 Uhr in der Schule verbleiben könnte (nach entsprechender Anmeldung).

Nach Anmeldung können die Kinder am Mittwoch an der Betreuung bis 15:30 Uhr teilnehmen. In diesem Fall verbleiben die Kinder zur Mittagszeit in der Schule. Am Donnerstag können alle Kinder bis 15:30 Uhr eine freiwillige AG wählen. Auch an diesem langen Tag können die Kinder zum Mittagessen in der Schule bleiben. Sie müssen sich dann zum Mensaessen oder für einen selbst mitgebrachten Imbiss anmelden.

Wir bitten um Verständnis, dass eine Anmeldung zur Betreuung nur komplett für alle Tage möglich ist.

Bitte melden Sie Ihr Kind für alle Angebote über die Klassenleitung an!

 

Stundenplan Dritte und Vierte Klasse

Als teilgebundene Ganztagsschule ist für alle 3. und 4. Klässler die Teilnahme an insgesamt 2 Nachmittagen verpflichtend. Am Dienstagnachmittag findet der Unterricht für alle Kinder im Klassenverband statt. Zusätzlich muss mindestens an einem weiteren Nachmittag eine AG gewählt werden (Montag, Mittwoch oder Donnerstag).   (Siehe Übersicht)

Die Kinder können an diesen Tagen zum Mittagessen in der Schule bleiben und sich  zum Mensaessen oder für einen selbstmitgebrachten Imbiss anmelden.


Mögliche AG-Angebote am Montag, Mittwoch und Donnerstag (14.00-15.30Uhr)

  • Bauen mit Technik-AG
  • Buch und Kunst-AG
  • Englisch-Club
  • Fußball- AG (Jungen)
  • Fußball- AG (Mädchen in Kooperation mit dem SV Eintracht u.d. Institut „Integration durch Sport und Bildung“ der Universität Oldenburg)
  • Geometrie/Knobel- AG
  • KiDS-AG (in Kooperation mit regionalen Kitas)
  • Kinder-Meditation-AG
  • Kreativ- und Bewegungs-AG
  • Naturforscher-AG in Kooperation mit SchuBZ
  • Schach- AG
  • Schulchor
  • Spiele-AG
  • Sport-AG (in Kooperation mit dem MTV)
  • Tanz-AG
  • Theater- Werkstatt